Ikea Preise rauf und runter

Der schwedische Möbelriese Ikea hat in der jüngsten Zeit satte Preissenkungen angekündigt. Was auch stimmt. Dass aber viele Ikea-Möbel bald mehr kosten werden, davon war bislang nicht die Rede.

Bei Ikea gehen die Preise nicht nur herunter, sondern auch herauf. Die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ berichtete, der schwedische Möbelriese habe zwar in der jüngsten Zeit satte Preissenkungen – die es auch tatsächlich gibt – angekündigt. Dass viele Möbel von Ikea bald aber mehr kosteten, sei nicht kommuniziert worden.

Kritik an Preisoffensive
„Verbraucherschützer und Verbände kritisieren die zum 1. September von Ikea ausgerufene Preisoffensive“, schreibt die Zeitung. Die Preissenkungen bei einzelnen Ikea-Produkten würden durch Erhöhungen an anderer Stelle aufgefangen. Insgesamt kritisierte nach dem Bericht der Leiter der Europäischen Verbraucherzentrale in Kiel, Bernd Krieger: „Typisch für Ikea ist die sehr unübersichtliche Preisgestaltung bei den Produkten. Da hebt man ein paar Möbel hervor, die im Preis sehr billig sind. Dafür wird an anderer Stelle der Spieß dann wieder umgedreht.“

Quelle: stern.de

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen