günstige Bürodrehstühle

Gerade vor der Weihnachtszeit gibt auch auf dem Büromöbelmarkt einige Schnäppchen zu machen.
Hier werden teilweise Sonderserien von Bürodrehstühle zu sehr günstigen und fairen Preisen angeboten.

Die Büromöbelhersteller fertigen hier in relativ großer Stückzahl Stühle, die jedoch nur in bestimmten Ausführungen lieferbar sind.

z.B. Es gibt nur eine Mechanik, einen Stoffbezug meistens schwarz, Gestell in Chrom mit Armlehnen. Diese Ware wird denn zu Sonderkonditionen auf den Markt gebracht. Hiermit sollen natürlich neue Kunden gewonnen werden. Gleichzeitig werden damit auch die Lager der Lieferanten (Lagerkosten) verkleinert. Die Lieferzeiten der Artikel liegen meist bei wenigen Tagen.

Nachkaufgarantie von Büromöbel

Wer z.B. im Einkauf für ein Unternehmen tätig ist und u.a. für die Beschaffung von Möbelsystemen zuständig ist, der kennt sicherlich das Problem. Die Ersteinrichtung ist gelaufen, Wochen später wurden div. Möbelteile wurde noch ergänzt.
Oft stehen die Einkäufer nach nur 1-2 Jahren vor dem Problem, das das Möbelsystem nicht mehr ergänzt oder nachgeliefert werden kann. Deshalb sollte man beim Büromöbelkauf unbedingt auf einen renomierten Hersteller zurückgreifen. Was nützt es auf Dauer wenn man bei der Erstanschaffung nur auf das günstigste Angebot achtet und später bei Nachlieferungen einen enormen Aufpreis zahlt, um die gekauften Möbel noch einmal zu ergänzen.
Wir möchten an dieser Stelle mal die Fahne der Deutschen, großen Büromöbelhersteller hochhalten. Was oft als selbstverständlich hingenommen wird, also die „Nachkaufgarantie“ ist noch lange nicht bei jedem Lieferanten gewährleistet. Lassen Sie sich am besten schon vor dem ersten Kauf oder bei der Auftragserteilung eine schriftliche Nachkaufgarantie des von Ihnen eingesetzten Möbel geben. Für den Hersteller oder Lieferant sollte das kein Problem darstellen, falls es sich um ein Standartprogramm der Büromöbel handelt.

Farbwahl bei der Einrichtung

Die Farben in der Wohnung sind ein Ausdruck der Persönlichkeit ihrer Bewohner. Abseits aller Individualität gibt es aber auch allgemeingültige Übereinstimmungen im Farbempfinden. Gelb zum Beispiel gilt als heiter und lebensfroh, Grün wirkt entspannend und Rot aktivitätsfördernd.
Bei der Farbgestaltung sollte man immer von der Funktion eines Raumes ausgehen. Der Flur lädt dank warmer Farben ins Haus ein. Im Schlafzimmer ist Ruhe und Erholung angesagt. Das erreicht man durch eine zurückhaltende Farbwahl bei der Wandgestaltung. Für das Bett eignen sich besonders gut sanfte Blautöne, wie sie zur Zeit etwa der Betten- und Polstermöbelhersteller ADA im Programm hat. Im Kinderzimmer machen sich lebendige Farben besonders gut.

In der Küche kann es bunt zugehen, falls hier nur gekocht wird. Für Wohnküchen dagegen eignen sich etwas dezentere Farben meist besser. Hier wartet ADA mit einem neuen Sortiment moderner Essgruppen auf. Für die Auswahl der passenden Farbe sollte man sich unbedingt ausreichend Zeit nehmen. Das gilt auch für den Besuch im Möbelhaus, wo die farblichen Gestaltungsmöglichkeiten in den letzten Jahren immer größer wurden. So kann man etwa bei ADA bei Holzteilen aus vielen verschiedenen Beiz-Farbtönen wählen sowie aus unzähligen Farben und Varianten bei Leder und Stoffen.

Hochglanz Oberflächen

Zwischen dem 16. und 11. Jahrhundert vor Christus tauchten sie zum ersten Mal auf: Schon vor Beginn unserer Zeitrechnung haben die Chinesen die Kunst der Lackarbeiten erfunden, die sie seit über drei Jahrtausenden pflegen und weiterentwickeln. Auch heute noch haben die glänzenden Lackflächen nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Die Grundsubstanz der chinesischen Lacke wurde aus dem dort heimischen Lackbaum gewonnen, bis zu 200 Schichten wurden aufgetragen. Ein bis zwei Wochen musste jede einzelne der Lackschichten trocknen, schon eine kleine Lackdose konnte da leicht zum Mehrjahresprojekt werden.
Höchste Verarbeitungsqualität ist heute bezahlbar

Hochglanz ist auch heute bei Wohnmöbel wieder im Trend. Moderne Verfahren, wie sie etwa der deutsche Hersteller Herholz gemeinsam mit Partnerunternehmen entwickelt hat, erzeugen perfekte Hochglanz-Oberflächen in erheblich kürzerer Zeit – und zu bezahlbaren Konditionen. Moderne Technik ermöglicht es, auch auf glatten Flächen mit großen Abmessungen völlig plane und perfekt spiegelnde Oberflächen zu erzeugen. Türen mit den Hochglanz-Oberflächen passen hervorragend zu den aktuellen Einrichtungstrends. Eine Zarge aus Aluminium etwa umrahmt das glänzende Türblatt perfekt. Es tritt aber auch in spannenden Kontrast mit Naturmaterialien wie etwa stark gemaserten Hölzern oder Naturtextilien. Besonders gut passen die Glanzflächen zu einem reduzierten Einrichtungsstil mit wenigen, aber sorgfältig ausgewählten Materialien und Möbelstücken. Durch den Spiegeleffekt erweitern die Türen den Raum optisch. Inneneinrichter raten, mit Accessoires sparsam umzugehen – viel stilvoller wirkt es, wenn sich etwa eine einzelne große chinesische Vase oder Lackarbeit statt vieler kleiner Objekte in der Fläche widerspiegelt.
Hochglanz mit Sicherheit

Hochglanz können die spezialbeschichteten Türen jetzt auch in den öffentlichen Raum bringen. Denn die Beschichtung eignet sich auch für technische Türen, die strengen Sicherheitsvorschriften entsprechen und etwa Brandschutz- oder Rauchschutzfunktionen erfüllen müssen.

Grahl Xenium Bürodrehstuhl

Grahl xenium DUO BACK – das Geschenk an die Zukunft

GRAHL hat einen neuen Star: Die Büro- und Sitzmöbelgeneration xenium, lateinisch für das Geschenk. Es ist gelungen, den Widerspruch zwischen Design, Architektur und Ergonomie aufzulösen. Der große Wurf gelang gemeinsam mit der bekannten Designschmiede Ballendat. Die technisch/gestalterische Innovation ist das „durchtauchen“ der Sitzfläche durch die Rückenlehne. Dieses Konstruktionsprinzip ermöglicht die wechselseitige Verstellbarkeit von Rückenteil beziehungsweise Sitztiefe. Ergänzt wird die Funktionalität durch ein weiteres Novum: Eine höhenverstellbare Armlehne für jede Rückenhöhe.

Der Weg zur optimalen Bürostuhlnutzung ist frei: Der selbe Stuhl kann morgens Herrn Meyer mit dem Gardemass von 190 Zentimetern perfekt „gepasst“ haben – nachmittags bietet xenium der 160 Zentimeter hoch gewachsenen Frau Schmidt die gleiche Symbiose aus Ergonomie und Design.

Emotionale Ergonomie – xenium übertrifft schon jetzt die strengen Mindestanforderungen der niederländischen NPR 1813. Im Hinblick auf die zu erwartende deutsche Empfehlungsrichtlinie setzt GRAHL mit xenium schon im Vorfeld hohe Standards. Erstmals konnten die Vorteile des Ergonomieklassikers duo back im Verhältnis eins-zu-eins auf einen „Designerstuhl“ übertragen werden. Die neue Generation wird in den Rückentypen-Variationen duo back, Netz und Vollpolster angeboten. Dazu kommen noch Freischwinger, Partnerstühle und Sitzbänke in Zweier- und Dreierbaureihe.
Grahl Xenium Bürodrehstuhl

KONTOR Newsletter Januar

Herzlich Willkommen zum ersten KONTOR-Newsletter des Jahres 2006! In dieser Ausgabe widmen wir uns ganz den intelligenten Kommunikationslösungen der Edding AG: Als Angebot des Monats stellen wir Ihnen das Whiteboard „Imagine“ aus der neuen Legamaster-Kollektion vor und als innovatives Produkt präsentieren wir Ihnen das WallDisplay von 3M.

KONTOR NEWSLETTER Nr. 1/2006
Sehr geehrte Damen und Herren,
Herzlich Willkommen zum ersten KONTOR-Newsletter des Jahres 2006! In dieser Ausgabe widmen wir uns ganz den intelligenten Kommunikationslösungen (UMTS Prepaid) der Edding AG: Als Angebot des Monats stellen wir Ihnen das Whiteboard „Imagine“ aus der neuen Legamaster-Kollektion vor und als innovatives Produkt präsentieren wir Ihnen das WallDisplay von 3M.b>Inhalt:Edding: Kompetenz in Kommunikation3M Walldisplay: Die niversallösung für perfekte KommunikationImagine:
Die neuen Whiteboards in Ihren Unternehmensfarben

Edding:
Kompetenz in Kommunikation
Die
Firma Edding wurde 1960 in Hamburg gegründet und entwickelte sich
schnell zu einem führenden Hersteller von Bürobedarfsartikeln.
Die Marke Legamaster ging 1998 aus dem in den 60er Jahren gegründeten
Unternehmen PLANmaster und dem holländischen Unternehmen LEGA hervor.
Weltweit operiert die Edding AG heute mit edding als qualitativ hochwertige
Premium-Marke für den Marker- und Schreibgerätebereich sowie
mit Legamaster als professionelle Premium-Marke für den Bereich der
visuellen Kommunikation und als Kooperationspartner mit dem Hersteller
3M. KONTOR bietet Ihnen mit diesen drei Marken die optimalen Tools zur visuellen
Kommunikation. Vom Marker bis zur interaktiven Multimedia-Anwendung: die
ganze Palette moderner Seminar-, Schulungs-, und Konferenzmedien.
Legamaster finden Sie auch auf der Fachmesse „Didacta die Deutsche Bildungsmesse“
www.didacta-hannover.de
auf dem hannoverschen Messegelände vom 20. bis 24.2.2006 in Halle
14, Stand H20. Aus unserem Kontingent geben wir hierfür Karten ab.
Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!

3M
WallDisplay: Die Universallösung für perfekte Präsentationen
Das 3M Wall Display stellt eine revolutionäre Neuerung auf dem Gebiet
der Anzeigetechnologie dar. Ein einzelnes Gerät vereint auf brillante
Art und Weise die Funktionen einer ganzen Reihe von audiovisuellen Geräten
und Präsentationsmedien:
Monitor
Whiteboard
Digitale
Whiteboard
Leinwand
Lautsprecher
Daten-
und Videoprojektor
Das
Einstiegsmodell 9000PD beinhaltet beispielsweise Multimediaprojektor,
Leinwand und Soundsystem. Ideal geeignet für kleinere Konferenzräume,
spart das 3M Digital WallDisplay Platz, reduziert die Vorbereitungszeit
eines Meetings durch „Ein-Knopf-Bedienung“ und bietet begeisternden
Stereo-Sound. Und das alles ohne großen Installationsaufwand und
umständliche Verkabelung.
Einen
Eindruck vom 3M WallDisplay können Sie „vor Ort“ bei Legamaster
in Wunstorf gewinnen, eine Produktpräsentation und weitere Informationen
dazu finden Sie auch auf unserer Internetseite unter:
www.kontor-einrichtungen.de Imagine:
die neuen Whiteboards in Ihren Unternehmensfarben
Gerade
bei der Gestaltung von Konferenzräumen spielt Corporate Design eine
immer größere Rolle. Eine Devise, die selbstverständlich
auch für die verwendeten Präsentationsmedien selbst gilt. Hilfreich
und praktisch sollen diese sein, aber eben auch zum Vorzeigen. Ein Anspruch
dem die Imagine-Produkte von Legamaster allemal gerecht werden. Ob Werbeagentur,
Vorstandsetage oder Industrieverband: Mit ihrem speziellen Rahmen, in
den man jeweils an einer Seite im Handumdrehen eine farbige Kunststoffleiste
einbringen kann, sorgen sie einfach überall für auf die Einrichtung
abgestimmtes Erscheinungsbild.

„Imagine“ lässt sich – sei es durch die entsprechende Auswahl
der passenden Nuance oder dem Aufdruck von Firmennamen und Logo –
dem hauseigenen Auftritt anpassen. Das sorgt für bleibenden Eindruck.
Für besonders edel ausgestatte Räume hat Legamaster ebenfalls
eine Lösung parat. Denn die Imagine Flipcharts, White- oder Pinboards
sind auch mit einer bereits integrierten Holzleiste zu haben.
Wir
bieten Ihnen das Whiteboard „Imagine“ im Format 16:9 zur Einführung
zum Preis von 155€ statt 185 € an (exkl. MwSt.) an. Eine farblich
auf den Rahmen abgestimmte zusätzliche Ablage („Swoosh“)
sowie ein Zubehörpaket 1250 00 (4 Boardmarker, Löscher, Löschpapier,
Reiniger und 10 Magnete) ist bereits im Preis enthalten.
Für
weitere Informationen zu den Legamaster-Whiteboards kontaktieren Sie uns
gerne oder besuchen Sie uns im Internet:

Sollten
Sie noch Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie per Telefon oder E-Mail
Kontakt auf oder besuchen Sie uns unter www.kontor-einrichtungen.de !
mit
freundlichen Grüßen
KONTOR Einrichtungen
KONTOR

Büro- und Objekteinrichtungs GmbH
Johann-Egestorff-Straße 18
D-30982 Pattensen
Fon: + 49-5101-8545-0
Fax: + 49-5101-8545-85
Mobil: + 49-160-96308324

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen